Support

1. Arbeitsspeicher / RAM

2. Datenspeicher

2.1. HDD

2.2. SSD

2.3. SD-Card

  • H2testw: vorher Daten-Backup notwendig! Testet, ob der verfügbare leere Speicherplatz korrekt gelesen und beschrieben werden kann, Medien mit falschen Größenangaben können damit entlarvt werden
  • FakeFlashTest: vorher Daten-Backup notwendig! QuickTest (Schnelltest, bei dem alle Daten zerstört werden), Empty Space-Test (testet nur den verfügbaren leeren Speicherplatz, falls die Größe falsch angegeben ist, könnten auch bestehende Daten zerstört werden)

2.4. USB-Stick

  • H2testw: vorher Daten-Backup notwendig! Testet, ob der verfügbare leere Speicherplatz korrekt gelesen und beschrieben werden kann, Medien mit falschen Größenangaben können damit entlarvt werden
  • FakeFlashTest: vorher Daten-Backup notwendig! QuickTest (Schnelltest, bei dem alle Daten zerstört werden), Empty Space-Test (testet nur den verfügbaren leeren Speicherplatz, falls die Größe falsch angegeben ist, könnten auch bestehende Daten zerstört werden)

3. Installationsmedien

4. Internet (WWW, eMail, URL/Domain)

Seriennummer auslesen

Windows 10

Teil-Key aus Windows 10 auslesen: Eingabeaufforderung als Administrator starten und slmgr /dli eingeben.

Key aus dem BIOS auslesen: Powershell öffnen und (Get-WmiObject -query ’select * from SoftwareLicensingService‘).OA3xOriginalProductKey eingeben. Bei einer leeren Ausgabe ist der Key nicht im BIOS gespeichert.