Bitdefender

Update: 04.01.2019

Momentan nutze ich Total Security Multi-Device 2019. Hauptsächlich, weil sie am Black Friday relativ günstig zu erstehen ist und Bitdefender Central zumindest einen groben Überblick über die verwendeten Lizenzen gibt.

Zuvor verwendete ich viele andere wie AVG Free, Anti-Vir Free, Kaspersky Free und mehr. Aktuell Bitdefender, weil es bei Tests unter den besser abschneidenden zu finden ist und mir die Werbebanner bei kostenlosen Scannern zu sehr auf die Nerven gingen.
Alternativ finden sich auf Heft-DVDs eh regelmäßig andere Anti-Malware-Programme.
Zusätzlich prüfe ich gelegentlich mit anderen Programmen, für den Fall, dass Bitdefender etwas übersieht.

Download / Abo-Verwaltung

https://www.bitdefender.de / Bitdefender Central / Digital River - Benutzerkonto

Eventuell läßt sich außerhalb der Aktionstage Geld sparen, indem man zuerst nur auf Probe nutzt, nicht gleich verlängert und nach der Probezeit 1-2 Wochen auf ein Angebot wartet. Auf diese Weise bekam ich Rabatt ohne auf anderen Webseiten einen Gutschein-Code suchen zu müssen.
Sollte man sowieso machen, falls einem das Programm doch nicht gefällt oder Software-Konflikte auftreten.

In Bitdefender Central erfolgt der Download der Installationsdatei.

Im Digital River - Benutzerkonto wird - zumindest bei mir - die automatische Verlängerung deaktiviert. Zugangsdaten finden sich in der E-Mail nach dem Kauf.

Installation

In Bitdefender Central/Meine Geräte Schutz installieren anklicken. Den genauen Ablauf werde ich bei der nächsten Geräten-Installation nochmal dokumentieren.

Nutzung

Die Nutzung ändert sich anscheinend von Jahr zu Jahr. Eine Probezeit auszureizen wäre somit anzuraten, bevor die Katze im Sack gekauft wird.

Durch den Autopilot bräuchte man theoretisch nicht viel selbst zu machen. Nachteilig wirds, wenn bestimmte Funktionen automatisch aktiviert sind, die das System bremsen oder Programme blocken - wie es bei jedem Virenscanner der Fall sein.

Zur Zeit (Jänner 2019) stört mich die fehlende Möglichkeit Updates abzuschalten. Bei häufigerem Dual-Boot und HDDs (statt SSDs) nervt es und die Updates scheinen derzeit langsam zu sein. Wird jedoch nur wenige Nutzer betreffen.

Ebenso könnten Scans auf USB-Sticks, DVDs oder Probleme mit Sicherheitszertifikaten nerven.

Brauchbare Links

Sicherheitszertifikat-Probleme lösen: https://forum.bitdefender.com/index.php?/topic/79753-bitdefender-2019-stopping-all-https-secure-sites-access/&l;tab=comments#comment-285382

Bitdefender deinstallieren: https://www.bitdefender.de/support/bitdefender-deinstallieren-333.html

Rettungs-CD erstellen: https://www.bitdefender.de/support/so-erstellen-sie-eine-rettungs-cd-mit-bitdefender-rescue-cd-1249.html

Funktionieren Links nicht mehr, liegt das daran, dass anscheinend die Webseite überarbeitet wird.

Aufgetretene (und gelöste) Probleme

Der Dienst Bitdefender Protected Service schien in der Dienste-Übersicht doppelt auf und die Datenträgerauslastung war ungewöhnlich hoch. Windows hatte zwar eine "Teilschuld", aber eine Deinstallation und anschließendes Löschen des übriggebliebenen Dienste-Eintrags reduzierte die Datenträgerauslastung enorm.

Der doppelte Dienst war unter Computerverwaltung/Dienste sichtbar. Die hohe Datenträgerauslastung im Task-Manager und bei Durchschnittliche Warteschlangenlänge des Datenträgers unter Computerverwaltung/Leistung. Möglicherweise wurde ein Update durch einen Neustart zu früh abgebrochen oder ähnliches. Der Eintrag ließ sich über den Registry-Editor löschen.