Archiviert: Steam-Installation mit Debian Jessie

Steam mit Debian 9 Stretch Linux

Die Installation ist relativ einfach. Vor der Installation wird /etc/apt/sources.list angepasst, sodaß das i386-Paket aus dem non-free-Zweig aufscheint. Entweder über einen grafischen Paket-Manager oder manuell in der Konsole.

Die /etc/apt/sources.list sieht danach ausschnittsweise ungefähr so aus

deb http://ftp.debian.org/debian/ stretch main contrib non-free
deb-src http://ftp.debian.org/debian/ stretch main contrib non-free

Nun bei Nutzung einer 64Bit-Installation die 32Bit-Architektur hinzufügen, andernfalls nicht erforderlich

# sudo dpkg --add-architecture i386

Abschließend die lokale Package-Datenbank aktualisieren und das Steam-Paket (liegt nur als i386-Paket vor) installieren

# sudo aptitude update
# sudo aptitude search steam:i386
# sudo aptitude install steam:i386

Bei einem 32Bit-System

# sudo aptitude update
# sudo aptitude search steam
# sudo aptitude install steam

Hat alles geklappt und sind alle Abhängigkeiten erfüllt, sollte Steam einwandfrei starten. Der Aufruf erfolgt als User, mit dem man spielen möchte.

# steam

Alternativ Package-Manager wie synaptic verwenden.

Spiele-Galerie

Zur Veranschaulichung habe ich einige Screenshots hochgeladen.